To Do
Boverie Park

Standort

Boverie Park

Der Boveriepark liegt am Zusammenfluss von Maas und Dérivation und ist bei den Einwohnern Lüttichs, Kindern und Erwachsenen, seit dem XIV. Jahrhundert sehr beliebt.

Der Park und der Zoologische Garten wurden in der zweiten Hälte des 19. Jahrhunderts angelegt. Dieser öffentliche Park am Maasufer wurde 1874 durch G. Blonden verändert. Jener ersetzte kleine Gebäude (Kiosks, Restaurant, Tierkäfige) durch Grünzonen. Der landschaftliche Grundriss im Nordwesten blieb unverändert,  während der südwestliche Teil sich zu einem gewöhnlichen Garten umwandelte. Zu den Hauptattraktionen zählen die Pergola und der Rosengarten. 1905 war dies der Ort der Weltausstellung, zu diesem Zeitpunkt wurde der Palast der Schönen Künste geschaffen.

Heute findet man in dieser bemerkenswerten Grünzone das neue Museum La Boverie - Kunstmuseum und internationales Ausstellungszentrum.